Genekeys
Tatjana Cichon: Artist, Spirit, Coach, Human Design & Genekeys Guide Tatjana ist aktiv als Bewusstseinscoach & Spirituelle Lehrerin, Schauspielerin, Sängerin & Autorin. Außerdem bietet sie persönliche Readings, Begleitung und Weiterbildung zum Thema Human Design & Genekeys an. Tatjana verbindet in ihrer Arbeit ein großes Spektrum an Wissen. Sie verbindet Bewusstseinsarbeit, energetisches Coaching & Klang. Sie schreibt zum Thema Bewusstsein, gibt Seminare, Konzerte, Lesungen und Einzelcoachings. Als Human Design Guide verbindet sie das traditionelle Wissen aus dem Human Design, mit der Schwingungsfrequenz des hologenetischen Profils nach Richard Rudd. Ihre langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, sowie ihre geschulte Empathie und Wahrnehmung machen jedes Reading, jede Sitzung einzigartig. Die Ausdehnung von Bewusstsein, die Suche nach Wahrheit und die Begleitung von Menschen durch die Herausforderungen dieser Zeit sind wesentliche Themen ihrer Arbeit. Tatjana ist ausgebildete Schauspielerin, Transformative Coach, Schamanin & Energetikerin, Human Design & Genekeys Guide. Yogalehrerin & psychotherapeutische Aromapraktikerin.
Heilarbeit, Energiearbeit, Heiler, Feldarbeit, Bewußtseinsarbeit, Stimme, Stimmfrequenzarbeit, Gesang, Yoga, Coaching, Köln, Healer, Artist
-1
archive,tag,tag-genekeys,tag-102,theme-stockholm,stockholm-core-2.4,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,select-theme-ver-9.5,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,,qode_menu_,qode-single-product-thumbs-below,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive

Clubhouse Kontemplation

Am Sonntag um 11:00 Uhr kontemplieren wir wieder gemeinsam auf Clubhouse den aktuellen Transit.. Diesmal den Gene Key 60.
Dieser Schlüssel, oder für die Human Design-ler, dieses Tor, bewegt sich vom Schatten der Beschränkung, über die Gabe des Realismus, hin zur Siddhi (höchste Verwirklichung) der Gerechtigkeit.
Der Untertitel dieses Gene Keys ist "Das Brechen des Kessels".
Wir unterhalten uns über den Umgang mit Begrenzung und wie wir über ihre Akzeptanz und die Annahme von Beschränkung, diese ausloten, ihre Gesetzmäßigkeiten erkennen und letztendlich überwinden können. Die 60 ist magisch, mystisch und führt uns in die Tiefen der irdischen Existenz.
Clubhouse ist eine kostenfreie Audioapp. Ihr könnt dabei sein und einfach zuhören. Wer mag, ist herzlichst eingeladen eigene Erfahrungen zu teilen. Wir halten einen geschützten Raum. 
Jede:r ist willkommen mit uns einzutauchen in die "Gene Keys -Welten"(so heißt auch unser deutschsprachiger Austauschraum auf Clubhouse).
#GeneKeys #HumanDesign #clubhouse #kontemplation #genekey60 #transit

Be the Light


Im Human Design beginnt das neue Jahr erst am 22.01.2024, wenn wir in den Transit des sogenannten “Startcodons” eintreten. Falls also noch Klärungsbedarf auf der ein-oder anderen Ebene besteht, nutzt dieses Fenster zum “Reinemachen”.


Für Viele war die Zeit zwischen den Jahren turbulent. Ich habe innerhalb der “Holy Nights” einiges an Rückmeldungen zu intensiven Prozessen bekommen, vor allem auf der Beziehungsebene.


Es scheint, als wolle sich das Leben neu sortieren und es steht eine Klärung an, wo und ob unsere Beziehungen noch stimmig sind. Gleichzeitig findet ein ganz wunderbarer Prozess statt, wenn wir ihn erlauben können. Dieser Prozess hat damit zu tun, dass wir uns wieder-finden. 
Es gibt eine Art innere Suche in uns, die uns meist schon ein Leben lang begleitet. Die Suche nach Liebe, Anbindung, Verbundenheit, die wirklich uns meint. Häufig gleichen unsere Beziehungen eher einem Kuhhandel, der mit bestimmten Erwartungen verbunden ist. 


Die wunderschöne neue Energie, die jetzt reinkommt, lehrt uns Klarheit und Wahrheit. Das kann schmerzhaft sein, weil ja zunächst die Ent-täuschung stattfindet und die altbekannten Muster einfach nicht mehr funktionieren wollen. Aus diesem Feld der Klarheit heraus entsteht allerdings eine völlig neue Qualität. Wirkliche Begegnung aus der Wahrhaftigkeit unseres Herzens heraus. 
Ich wünsche uns allen, dass wir diese Begegnungen machen dürfen und uns trauen einander wieder wahrhaftig zu begegnen. Ich wünsche uns allen, dass wir es uns wert sind, von liebe-vollen Menschen umgeben zu sein. Ich wünsche uns allen den Mut, unserer Wahrheit zu folgen und unsere Einzigartigkeit zu ehren. Denn je mehr wir unsere Wahrheit leben und unserer Einzigartigkeit folgen, umso stärker wird unser Licht. Je stärker unser Licht wird, desto vitaler sind wir und werden ein regelrechtes Gefäß für mehr Licht.
Ganz im Sinne des Lichts möchte ich dieses Jahr, gestalten. Je mehr Licht einfließen darf, umso mehr Heilung kann geschehen. Deshalb werden sich all meine Seminare und all meine Arbeit in diesem Jahr damit beschäftigen, mehr Raum für Licht zu schaffen. Das Motto für mich lautet: “BE THE LIGHT”. #HumanDesign #GeneKeys #Meditation #BeTheLight #Klang

Holy Nights 2023/24 online

Nachdem ich das ” In Person-Seminar” zu den “Holy Nights” öffentlich gemacht habe, kamen mehrere Anfragen auf mich zu, ob es dieses Jahr nicht auch wieder die Online- Begleitung, mit Klang, Meditationen und nächtlichen Mails über die gesamte Zeit der Raunächte geben könnte.

Ich habe jetzt ein bisschen reingespürt und denke. “Ja!”. Die sollte es auch geben. Das Thema wird dieses Jahr wieder anders und speziell auf die Zeitqualität zugeschnitten. Es wird eine Ebene geben, die alle betrifft und einen zutiefst persönlichen Aspekt.

Das gemeinsame Thema wird sein “Anrufung der Wächter – Calling the Guardians”Wir laden ein, wer uns zur Seite steht, damit sind Helferengel, aufgestiegene Meister und Ahnen gemeint. Die lichtvollen Energien wollen/müssen eingeladen werden, damit sie für uns wirken können! Das ist ein kosmisches Gesetz und wir vergessen es nur allzu oft. Die Wächter dieser Welt respektieren unseren freien Willen und so werden sie nicht eingreifen, wenn wir uns nicht ganz klar mit unserem Bewusstsein darauf ausrichten und sie einladen.

Genau das möchte ich gemeinsam mit dir und euch dieses Jahr in den  “Holy Nights”  machen. Das “Lichtvolle” anrufen! Jeden Tag die Verbindung zu einer höheren Führung herstellen, sodass du dich getragen und geschützt fühlen darfst. Die eigene Schöpferkraft darf gestärkt werden, sowie die Erfahrung eingebunden zu sein, in etwas Höheres. 

Die Raunächte in diesem Jahr möchten die Helfer- Tore öffnen und in dieser rundum so bewegenden Zeit dafür sorgen, dass wir wieder wissen, dass wir um Hilfe bitten dürfen, vielleicht auch sollten und wie wir uns ganz persönlich diese Unterstützung anrufen können.Ausruhen, Wärme, ein bei sich selbst geborgen sein, dürfen die vorherrschenden Qualitäten dieser Zeit sein.  Denn oft kommen wir gar nicht an unsere tieferen Schichten, weil wir schlichtweg nicht mehr entspannen und loslassen können, um den Raum für tiefere Prozesse zu eröffnen.

Die “Anrufung der Helfer & Wächter” ist sozusagen das Oberthema dieser magischen Zeit in diesem Jahr. Gleichzeitig gibt es wieder einen ganz persönlichen Teil, denn das Lichtvolle wohnt auch in uns;-)

In diesem Jahr möchte ich euch einen Ort im eigenen Innern  vorstellen, der ganz heil und unverletzt ist. Im Human Design (bzw. in den Genekeys nach Richard Rudd) wird er als der spirituelle Kern bezeichnet. Es ist der “SQ- Spiritual Quotient”. Jede:r hat einen anderen SQ, eine andere Kernenergie. Für alle, die bei den “Holy Nights” dabei sind, werde ich den persönlichen SQ berechnen und beschreiben. Dieser Teil ist völlig persönlich und wird selbstverständlich nur DIR zugesendet;-)

Der SQ bezeichnet einen Ort in uns, in dem wir pure Essenz sind. Sich mit dieser Essenz zu verbinden, kann ungemein kraftvoll sein.Wir rufen also unsere Helfer an, von einem Ort in uns , der heil ist und ganz. Wir dürfen uns erholen, dürfen weich werden und berührbar.

Hier das Paket:
Die Holy Nights 23/24 beinhalten "Die Anrufung der Wächter"

- 12 Tagesimpulse mit Text und Bild zu der Tagesenergie und den damit verbundenen Helfern per Pdf. (immer um Mitternacht) Ab dem 25.12. 0:00 Uhr-06.01.2024, 0:00 Uhr.
- 1 Persönlicher Einblick in den eigenen SQ (individuell für jede:n Teilnehmer:in) per Pdf.
- 12 Invokationen (Anrufungen), für den Tag verfasst, als Pdf. und mp3 (aufgenommen und eingesprochen von mir im Studio)
- 2 Meditationen  (Helferenergien & Farbstrahlen) Pdf. und per mp3 (Studioaufnahmen)
- 1 Meditation zum Eintauchen in den eigenen SQ , als Pdf. und per mp3 (Studioaufnahme)
- Klangsequenzen und Gesänge zu den unterschiedlichen Aspekten (Studioaufnahme).

...und natürlich wie immer eine vorbereitende Mail mit Ritual Vorschlägen/Impulsen (Räucherwerk, Öle, Altar) und allen Infos, sowie eine nachbereitende Mail zum Nachspüren und Integrieren.

!!Bis zum 30.11.2023 gilt hier der Frühbuchertarif von 220,- € (verbindliche Anmeldung und Zahlung)!!
 Ab dem 1. Dezember 290,-€. Bitte meldet euch zeitnah, damit ich weiß, ob ich das Projekt angehen kann, denn es braucht eine Mindestteilnehmerzahl, um das Projekt zu finanzieren;-)

Wenn wir im Human Design von “Mechaniken” sprechen, beschreiben die Gene Keys nach Richard Rudd den mystischen Pfad. Bisher gibt es wenig deutschsprachige Austauschmöglichkeiten zu diesem beeindruckenden, tiefen Wissen, welches uns Richard Rudd durch die Gene Keys offenbart. So haben wir kurzerhand einen deutschsprachigen Austauschraum auf Clubhouse, einer kostenfreien Audioapp, ins Leben gerufen. Sonntag, den 2.Juli, 11:00 Uhr geht es los. Wir (Karen Rémy & ich) starten den Austausch mit dem aktuellen Transit: Gene Key 39. Dieser Key bewegt sich vom Schatten der Provokation,  über die Gabe des Tatendrangs zur Siddhi der Befreiung. Wir freuen uns mega. Hier die Infos zum Raum:
https://www.clubhouse.com/house/wege-zu-den-gene-keys
#genekeys #humandesign #Austausch #Clubhouse #mystic #contemplation #selfillumination #richardrudd #genekeysgerman #Gemeinschaft #karenremy

Immer schön atmen

Ihr Lieben,
die Zeit rennt und wir stehen am Frühlingsanfang. Die Natur explodiert und in all dem Chaos drumherum erinnert sie uns daran, dass Fülle ein natürliches Prinzip ist.🌷🐝
Von meinen KlientInnen* höre ich immer wieder, wie fordernd diese Zeit ist, wie sehr sie Bewegung erfordert und persönliche Erweiterung.
Es gibt kaum eine Ausnahme. Die meisten Menschen empfinden diese Zeit als sehr herausfordernd und bei vielen tauchen auch Ängste auf.
Ich möchte euch hier ermutigen. Keine*r von uns ist allein! Wir gehen durch einen globalen Prozess und Veränderungen machen Angst, denn sie bringen etwas mit, was wir nicht kontrollieren können.
Unsere Werte werden geprüft, immer und immer wieder. Aber ist das nicht gut so?
Wenn wir eine Welt kreieren möchten, in der nicht die Gier, sondern das Herz regiert, in der die innere Wahrheit und Integrität höher steht als persönliche Machtinteressen, dann ist eine tiefgreifende Veränderung notwendig. Und zwar für jeden einzelnen Menschen, niemand ist davon ausgeschlossen. Wir dürfen uns entscheiden, täglich. Es sind nicht immer unbedingt große Entscheidungen notwendig. Es sind oft die kleinen Entscheidungen, die unser Leben mit Glück und Freude erfüllen können.
Der Kontakt mit geliebten Menschen. Hilfe, die wir anderen zuteilwerden lassen.
Gerade wenn das Außen überfordernd ist, ist es so wichtig, unsere Wirkung in einem stimmigen Umfeld zu erfahren.
Meine Empfehlung und mein Wunsch ist: Lasst euer Herz offen/weich. Stellt euch die Frage: “Was würde die Liebe tun?”, und richtet euer Handeln danach aus. Es ist so befriedigend und erweiternd und lässt uns die Welt mit anderen Augen betrachten.
Das Interessante ist, dass wir uns damit am meisten selbst helfen, denn die Welt mit liebevollen Augen zu betrachten, erhöht auch die eigene Schwingung und Ausstrahlung. Angst und Stress packen uns weniger an, wenn wir Schritt für Schritt aus einer liebevollen Haltung heraus handeln. Damit ist übrigens unbedingt auch ein liebevoller Blick auf uns selbst gemeint. Mitgefühl mit uns selbst und anderen, ohne den Blick abzuwenden, von dem, was ist, ist eine hohe Kunst. Die Resonanz, die wir erzeugen, ist eine tiefgreifende Dankbarkeit.


Neuerungen:
– Ab 1. Juni 2023 findet ihr mich Praxis technisch wieder in der Leostr. 42 in Köln Ehrenfeld
.
– Ich möchte wieder eine vor Ort Austauschgruppe zum Thema “Neue Zeit” anbieten. 1 x im Monat ein max. zweistündiger Austausch auf Spendenbasis. Wir können gemeinsam meditieren, uns austauschen, aktuelle Themen, die da sind, anschauen und vor allem: Eine gute Zeit miteinander haben! Die Gruppe wird offen gestaltet.
Als Start würde sich der August anbieten, nach den Sommerferien. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bitte bei mir bis Ende Mai, einfach damit ich einen Eindruck bekomme. Ich erstelle dann einen Doodle zur Terminfindung.

– Das geplante Seminar für Anfang September im Hinterhofsalon wird verschoben, den neuen Termin & Ort gebe ich noch bekannt.
– 
Dieses Jahr ist ein Live-Rauhnachtsevent/Seminar
 geplant, ebenfalls unter dem Aspekt der neuen Zeit und mit dem Schwerpunkt der “Seven sacred seals”, auch die Tore der Gnade, die 7 Strahlen der Engel, oder als Schutzsymbol Salomons bekannt. Es wird also mystisch.
Geplant ist das Seminar zwischen dem 29.12-31.12.2023 (aktuell von Freitagabend bis Sonntag, früher Nachmittag). Meditation, Klang, Austausch und Stille, in der der Zauber der Manifestation Platz nehmen darf, erwarten euch. Sobald die Anmeldung eröffnet ist und die Raumfrage geklärt, melde ich mich wieder. Bei Interesse könnt ihr gerne schonmal Rückmeldung geben!!
Auf Wunsch erhaltet ihr im Anschluss den Original-Onlinekurs zu den heiligen 7 Siegeln von Richard Rudd (englischer Mystiker, Poet und Gründer der “Genekeys”). Der Kurs wird dann im Seminarpreis inkludiert und jede*r Teilnehmer*in, die möchte, erhält im Anschluss einen persönlichen Zugang mit dauerhafter Gültigkeit. Es sind wundervolle Meditationen und Reflektionen. https://genekeys.com/seven-seals/ref/1574/


Jetzt wünsche ich euch von Herzen innere Stabilität und den Mut, euch selbst treu zu sein.
Wir sind alle verbunden.
In diesem Sinne und von Herzen freue ich mich auf ein Wiedersehen💖
Tatjana

Kompromiss oder inneres Feuer?

Die Sache mit den Kompromissen …
Heute möchte ich ein bisschen über den Genekey 14 nachdenken, oder auch das Tor 14 im Human Design.
Die Übersetzung im I-Ging ist: “Der Besitz von Großem”.
Wie immer bewegt sich die Möglichkeit, diese Kodierung auszuleben, über das ganze Spektrum.
Das heißt, es gibt eine Schatten Frequenz, eine Gabe, eine Form höchster Verwirklichung, genannt Siddhi.

Die meisten Menschen freuen sich, wenn sie diesen Schlüssel in ihrem Chart haben, was verständlich ist, da er viel mit der Fähigkeit, Wohlstand zu erlangen und zu halten, zu tun hat. Aber was bedeutet das? Hart arbeiten, um dann viel Geld zu verdienen? Kann sein, aber das führt nicht unbedingt zu Erfolg.
Hier geht es darum, zu lieben was wir tun und dem kompromisslos zu folgen. Kompromisslos im Sinne des eigenen Ziels, nämlich dem, was wir lieben zu tun.
Die Arbeit, die wir tun, folgt dann also unserer Liebe und Leidenschaft, dem inneren Feuer. Das gilt als Schlüssel zum Erfolg.

Der Schatten hier ist der Kompromiss. Wir geben unsere Träume auf und arrangieren uns mit einem Leben in Mittelmässigkeit. Diese Resignation wird dann auch im Körper sichtbar, der immer mehr an Lebendigkeit verliert. Damit meine ich das innere Strahlen, das innere Feuer erlischt.

Ich glaube, hier liegt ein großer Schmerz der Welt. Wir haben unsere Träume oft irgendwo auf dem Weg verloren. Schließlich sind wir ja “erwachsen”. mmmhhhhh……Dann kommen Sätze wie: “Ist halt so”, “Kann ich eh nichts dran ändern”. Menschen, die ihre Träume verwirklichen werden oft mit Neid oder Missgunst betrachtet. Warum? Erinnern sie uns an unsere eigenen verlorenen Träume?

In dieser Welt voller massiver Veränderungen habe ich das Gefühl, wir sollten uns an unsere Träume erinnern, denn sie geben uns Kraft und Lebensenergie. Eine Welt in abgestuften Grautönen führt zur Resignation. Wir fangen an, uns machtlos zu fühlen. Sind anfällig für suggerierte Ängste.
Aber sind wir nicht selbst verantwortlich für unsere Träume? Sind sie nicht unser persönlicher Schatz, den wir behutsam pflegen und nähren sollten? Ich frage mich, wie unsere Welt aussehen würde, wenn wir als Menschheit, kollektiv und individuell, wieder das Wagnis eingehen, an uns selbst zu glauben. Es gäbe uns die Möglichkeit, aus einer inneren Fülle heraus zu leben. Fülle führt immer zu mehr Fülle und wie ein Glas, das irgendwann überläuft, könnten wir die innere Fülle und Zuversicht an unsere Kinder weitergeben und teilen.
Unser Blick und unser Bewusstsein wäre weniger von Angst geprägt und dem Versuch, irgendwie Sicherheit zu erlangen.
Die Sicherheit liegt dann innen, in jeder*m Einzelnen von uns und ist uneinnehmbar.
Was machen deine Träume?
Mehr Infos übers Human Design oder die Genekeys findest du hier: tatjanacichon.com/humandesign/
#dreambig #selbstwert #genekeys #humandesign #Freude #Lebensenergie #mutig #selflove #Genekey14 #kompromiss #selbstfürsorge #Erlaubnis #Wohlstand #Fülle

Human Design, Genekeys & Die “Neue Zeit”

Am 02.04.2023 findet nochmal ein Workshop zum Thema Human Design, Genekeys & Die neue Zeit statt. Human Design ist für diese Zeit der Wandlung gekommen und wir möchten in der Erkundung und dem Austausch über die eigenen Aktivierungen, die Vision eines neuen miteinanders bewegen. Gemeinsam authentisch sein dürfen, wie geht das? Im Mittelpunkt der Betrachtung diesmal steht der sog. Spiritual Quotient und sein Einfluß auf das Inkarnationskreuz. Grundlage ist die Kenntnis des eigenen Designs, darüber hinaus ist nicht notwendig. Beitrag zwischen 60-80€, je nach Möglichkeit. ORT: Cranachstr.41, 50933 Köln-Nippes

BE THE CHANGE – BE YOU

Gestern sind wir mit dem Seminar “BE THE CHANGE” gestartet.
Wir integrieren hier das Wissen aus dem Human Design mit dem mystischen Wissen aus den Genekeys
in den
Alltag, in die tatsächlichen Verbindungen unseres Lebens. Es war sehr berührend zu sehen, wie durch den
Austausch die tiefe Magie unserer inne liegenden Matrix wirksam ist.
Mit dieser tiefen Erkenntnis kann es eine wichtige Ressource sein für eine
Zeit, in der wir nicht mehr auf Altes
zurückgreifen können und aufgefordert sind, uns dem Neuen zu übergeben. Zu wissen, wer wir selbst sind, eine
spürbare körperliche Verbindung zu unserer eigenen inneren Weisheit zu haben lässt uns wahrhaftig präsent se
in
in jedem Augenblick. Aus dieser Präsenz, dieser tiefen Verbundenheit kann das Neue stimmig erwach(s)en.
Kleinschrittig, präsent, authentisch, im Jetzt, tief verankert im Körper und verbunden mit unserem Herzen.
#NeueZeit
#Genekeys
#HumanDesign
#Jetzt
#Mutation
#Bewusstsein
#Verbundenheit
#Miteinander
#Herzintelligenz