Klang
Tatjana Cichon: Artist, Spirit, Coach, Human Design & Genekeys Guide Tatjana ist aktiv als Bewusstseinscoach & Spirituelle Lehrerin, Schauspielerin, Sängerin & Autorin. Außerdem bietet sie persönliche Readings, Begleitung und Weiterbildung zum Thema Human Design & Genekeys an. Tatjana verbindet in ihrer Arbeit ein großes Spektrum an Wissen. Sie verbindet Bewusstseinsarbeit, energetisches Coaching & Klang. Sie schreibt zum Thema Bewusstsein, gibt Seminare, Konzerte, Lesungen und Einzelcoachings. Als Human Design Guide verbindet sie das traditionelle Wissen aus dem Human Design, mit der Schwingungsfrequenz des hologenetischen Profils nach Richard Rudd. Ihre langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, sowie ihre geschulte Empathie und Wahrnehmung machen jedes Reading, jede Sitzung einzigartig. Die Ausdehnung von Bewusstsein, die Suche nach Wahrheit und die Begleitung von Menschen durch die Herausforderungen dieser Zeit sind wesentliche Themen ihrer Arbeit. Tatjana ist ausgebildete Schauspielerin, Transformative Coach, Schamanin & Energetikerin, Human Design & Genekeys Guide. Yogalehrerin & psychotherapeutische Aromapraktikerin.
Heilarbeit, Energiearbeit, Heiler, Feldarbeit, Bewußtseinsarbeit, Stimme, Stimmfrequenzarbeit, Gesang, Yoga, Coaching, Köln, Healer, Artist
-1
archive,tag,tag-klang,tag-108,theme-stockholm,stockholm-core-2.4,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,select-theme-ver-9.5,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,,qode_menu_,qode-single-product-thumbs-below,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive

Sommer Retreat “Einssein”

Im wunderschönen Erholungsgebiet der Eifel bieten wir (Alex & ich) ein Yoga #Retreat im ganzheitlichen Sinne an. 
 
Wir verbinden fließende #Yogapraxis, #Meditation und #Klang zu einem ganzheitlichen Erleben der Einheit. 
Inmitten wunderschöner Natur gibt es die Möglichkeit zu tiefgreifender Erholung. 
Das Seminarhaus bietet eine einladende, umarmende Atmosphäre (ehemaliges Mütter Erholungsheim) und wird sehr liebevoll geführt. 
Es gibt vegane Vollverpflegung, Doppel- und Einzelzimmer sowie Aufenthalts- und Rückzugsmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich. 
Die umgebende Natur lädt zu Spaziergängen ein. 
 
Wir beginnen den Tag mit gemeinsamer Yogapraxis und schließen ihn mit Meditation und Klang/Austausch und Stille am Abend. Jeder Tag ist einem bestimmten Element (Erde, Feuer, Wasser, Luft) gewidmet. 
Die Nachmittage können für Einzelsettings genutzt werden. 
Es gibt die Möglichkeit von yogatherapeutischen Einzelsitzungen, #Human Design oder energetischen Beratungen, #Reiki oder #Klangheilung. Je nach Bedarf und Wunsch hat jede*r Teilnehmende die Möglichkeit, jeweils einen Einzeltermin aus den beiden Bereichen (Yoga oder Energetik) wahrzunehmen. 
 
Alex:                                                                                  Tatjana: 
ausgebildete Ashtanga Yogalehrerin                                        ausgebildete Ashtanga Yogalehrerin 
Weiterbildung Yogatherapie                                                  Weiterbildung Yogatherapie (KYM) 
Wirtschaftspädagogin                                                           Schauspielerin 
Freie Dozentin                                                                   anerkannte Heilerin nach DGH 
Ausbilderin Ashtanga Yoga                                                   Human Design& Gene Keys Guide 
 
 
  
Kosten:  
595,- € (inkl. 19% USt.) Der Preis beinhaltet alle Einheiten in der Gruppe sowie die optionalen 2 Einzelsettings.  
 
Willkommen sind alle Yogis, Ashtangis und jede*r, der sich eine Auszeit in der Natur in ganzheitlicher Ausrichtung von Körper, Geist und Seele wünscht. 
 
Anmeldung/Kontakt/Infos: 
Tatjana: tc@tatjanacichon.com  
 tatjanacichon.com/kontakt/
 
#yogaretreat #ashtanga  #eifelretreat #natur #yogatherapie 

“BE THE LIGHT” Hamburg


In dem Seminar “Be the Light

Invokationen von Licht” dreht sich alles darum, soviel Raum wie möglich in uns zu
schaffen, um Licht einzulassen.
Die täglichen Informationsfluten überschwemmen unser System, lösen tiefgreifenden Stress aus. In diesem Modus
ist es nahezu unmöglich noch stimmige Entscheidungen zu treffen, die nicht aus Angst generiert sind, sondern aus
innerer Stimmigkeit und Resonanz.
Es ist fast so als fehle der innere Raum, der Platz den es braucht, um uns selbst wirklich zu spüren und uns
auch daran zu erinnern, wer wir eigentlich sind.
“Be the Light” möchte uns daran erinnern, welche höhere Vision wir als Menschen tragen. Wir gehen den Weg
nach Innen, zu unserem eigenen inneren Licht. Wir wandern durch die einzelnen energetischen Körper, um auf
jeder Ebene Reinigung stattfinden zu lassen und Licht einzuladen, bis hin zum physischen, materiellen Körper und
unseren tiefsten Kodierungen.

Das Seminar schafft Verbundenheit und lässt uns zu Träger*innen des Lichts werden. Es macht unser ureigenstes
Licht sichtbar. Es schafft das #Bewusstsein Licht in die Welt zu tragen.
Und nein, es ist kein Licht und Liebe Seminar, welches die Dunkelheit außen vorlässt.
Tatsächliches Licht beleuchtet und fürchtet keinen Schatten. Licht schaut nicht weg. Licht bedeutet
Transformation. Licht aufzunehmen und zu halten ist ein wichtiges Werkzeug, um die eigene Stabilität zu
gewähren, sowie Prozesse im Außen kanalisieren zu können.
Während des Seminars arbeite ich mit #Frequenzgesän
gen, #Meditationen, #Anrufungen und energetischen
Methoden. Es gibt Austausch und Stille und vor allem Raum zur Integration in dem sich das Licht setzen darf 😉

Wir starten am Freitag, den 27.09.2024, 18:00 Uhr- 21:00 Uhr,
Samstag 10:00 Uhr- 17:00 Uhr
Sonntag, den 29.09.2024 um ca. 14:00 Uhr.

Das Seminar findet zentral in #Hamburg statt.
Sei dabei: BE THE LIGHT!!!!
Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl, daher meldet dich bitte frühzeitig an!
Anmeldungen und Infos über: tatjanacichon.com/kontakt/
#bethelight #meditation #lichtkörper #transformation #heilarbeit #klang #frequenzgesänge

Be the Light


Im Human Design beginnt das neue Jahr erst am 22.01.2024, wenn wir in den Transit des sogenannten “Startcodons” eintreten. Falls also noch Klärungsbedarf auf der ein-oder anderen Ebene besteht, nutzt dieses Fenster zum “Reinemachen”.


Für Viele war die Zeit zwischen den Jahren turbulent. Ich habe innerhalb der “Holy Nights” einiges an Rückmeldungen zu intensiven Prozessen bekommen, vor allem auf der Beziehungsebene.


Es scheint, als wolle sich das Leben neu sortieren und es steht eine Klärung an, wo und ob unsere Beziehungen noch stimmig sind. Gleichzeitig findet ein ganz wunderbarer Prozess statt, wenn wir ihn erlauben können. Dieser Prozess hat damit zu tun, dass wir uns wieder-finden. 
Es gibt eine Art innere Suche in uns, die uns meist schon ein Leben lang begleitet. Die Suche nach Liebe, Anbindung, Verbundenheit, die wirklich uns meint. Häufig gleichen unsere Beziehungen eher einem Kuhhandel, der mit bestimmten Erwartungen verbunden ist. 


Die wunderschöne neue Energie, die jetzt reinkommt, lehrt uns Klarheit und Wahrheit. Das kann schmerzhaft sein, weil ja zunächst die Ent-täuschung stattfindet und die altbekannten Muster einfach nicht mehr funktionieren wollen. Aus diesem Feld der Klarheit heraus entsteht allerdings eine völlig neue Qualität. Wirkliche Begegnung aus der Wahrhaftigkeit unseres Herzens heraus. 
Ich wünsche uns allen, dass wir diese Begegnungen machen dürfen und uns trauen einander wieder wahrhaftig zu begegnen. Ich wünsche uns allen, dass wir es uns wert sind, von liebe-vollen Menschen umgeben zu sein. Ich wünsche uns allen den Mut, unserer Wahrheit zu folgen und unsere Einzigartigkeit zu ehren. Denn je mehr wir unsere Wahrheit leben und unserer Einzigartigkeit folgen, umso stärker wird unser Licht. Je stärker unser Licht wird, desto vitaler sind wir und werden ein regelrechtes Gefäß für mehr Licht.
Ganz im Sinne des Lichts möchte ich dieses Jahr, gestalten. Je mehr Licht einfließen darf, umso mehr Heilung kann geschehen. Deshalb werden sich all meine Seminare und all meine Arbeit in diesem Jahr damit beschäftigen, mehr Raum für Licht zu schaffen. Das Motto für mich lautet: “BE THE LIGHT”. #HumanDesign #GeneKeys #Meditation #BeTheLight #Klang

Holy Nights 2023/24 online

Nachdem ich das ” In Person-Seminar” zu den “Holy Nights” öffentlich gemacht habe, kamen mehrere Anfragen auf mich zu, ob es dieses Jahr nicht auch wieder die Online- Begleitung, mit Klang, Meditationen und nächtlichen Mails über die gesamte Zeit der Raunächte geben könnte.

Ich habe jetzt ein bisschen reingespürt und denke. “Ja!”. Die sollte es auch geben. Das Thema wird dieses Jahr wieder anders und speziell auf die Zeitqualität zugeschnitten. Es wird eine Ebene geben, die alle betrifft und einen zutiefst persönlichen Aspekt.

Das gemeinsame Thema wird sein “Anrufung der Wächter – Calling the Guardians”Wir laden ein, wer uns zur Seite steht, damit sind Helferengel, aufgestiegene Meister und Ahnen gemeint. Die lichtvollen Energien wollen/müssen eingeladen werden, damit sie für uns wirken können! Das ist ein kosmisches Gesetz und wir vergessen es nur allzu oft. Die Wächter dieser Welt respektieren unseren freien Willen und so werden sie nicht eingreifen, wenn wir uns nicht ganz klar mit unserem Bewusstsein darauf ausrichten und sie einladen.

Genau das möchte ich gemeinsam mit dir und euch dieses Jahr in den  “Holy Nights”  machen. Das “Lichtvolle” anrufen! Jeden Tag die Verbindung zu einer höheren Führung herstellen, sodass du dich getragen und geschützt fühlen darfst. Die eigene Schöpferkraft darf gestärkt werden, sowie die Erfahrung eingebunden zu sein, in etwas Höheres. 

Die Raunächte in diesem Jahr möchten die Helfer- Tore öffnen und in dieser rundum so bewegenden Zeit dafür sorgen, dass wir wieder wissen, dass wir um Hilfe bitten dürfen, vielleicht auch sollten und wie wir uns ganz persönlich diese Unterstützung anrufen können.Ausruhen, Wärme, ein bei sich selbst geborgen sein, dürfen die vorherrschenden Qualitäten dieser Zeit sein.  Denn oft kommen wir gar nicht an unsere tieferen Schichten, weil wir schlichtweg nicht mehr entspannen und loslassen können, um den Raum für tiefere Prozesse zu eröffnen.

Die “Anrufung der Helfer & Wächter” ist sozusagen das Oberthema dieser magischen Zeit in diesem Jahr. Gleichzeitig gibt es wieder einen ganz persönlichen Teil, denn das Lichtvolle wohnt auch in uns;-)

In diesem Jahr möchte ich euch einen Ort im eigenen Innern  vorstellen, der ganz heil und unverletzt ist. Im Human Design (bzw. in den Genekeys nach Richard Rudd) wird er als der spirituelle Kern bezeichnet. Es ist der “SQ- Spiritual Quotient”. Jede:r hat einen anderen SQ, eine andere Kernenergie. Für alle, die bei den “Holy Nights” dabei sind, werde ich den persönlichen SQ berechnen und beschreiben. Dieser Teil ist völlig persönlich und wird selbstverständlich nur DIR zugesendet;-)

Der SQ bezeichnet einen Ort in uns, in dem wir pure Essenz sind. Sich mit dieser Essenz zu verbinden, kann ungemein kraftvoll sein.Wir rufen also unsere Helfer an, von einem Ort in uns , der heil ist und ganz. Wir dürfen uns erholen, dürfen weich werden und berührbar.

Hier das Paket:
Die Holy Nights 23/24 beinhalten "Die Anrufung der Wächter"

- 12 Tagesimpulse mit Text und Bild zu der Tagesenergie und den damit verbundenen Helfern per Pdf. (immer um Mitternacht) Ab dem 25.12. 0:00 Uhr-06.01.2024, 0:00 Uhr.
- 1 Persönlicher Einblick in den eigenen SQ (individuell für jede:n Teilnehmer:in) per Pdf.
- 12 Invokationen (Anrufungen), für den Tag verfasst, als Pdf. und mp3 (aufgenommen und eingesprochen von mir im Studio)
- 2 Meditationen  (Helferenergien & Farbstrahlen) Pdf. und per mp3 (Studioaufnahmen)
- 1 Meditation zum Eintauchen in den eigenen SQ , als Pdf. und per mp3 (Studioaufnahme)
- Klangsequenzen und Gesänge zu den unterschiedlichen Aspekten (Studioaufnahme).

...und natürlich wie immer eine vorbereitende Mail mit Ritual Vorschlägen/Impulsen (Räucherwerk, Öle, Altar) und allen Infos, sowie eine nachbereitende Mail zum Nachspüren und Integrieren.

!!Bis zum 30.11.2023 gilt hier der Frühbuchertarif von 220,- € (verbindliche Anmeldung und Zahlung)!!
 Ab dem 1. Dezember 290,-€. Bitte meldet euch zeitnah, damit ich weiß, ob ich das Projekt angehen kann, denn es braucht eine Mindestteilnehmerzahl, um das Projekt zu finanzieren;-)

Frequenzgesänge

Im Juli ist es wieder soweit. Ich nehme persönliche Frequenzgesänge auf. Obertonreiche Klangfrequenzen, die ich in Resonanz mit dem Menschen singe. Klang und Gesänge gehören zu den ältesten “Heilweisen” der Welt. In der vedischen Lehre ist das Universum aus Klang entstanden. Die Vibration des “Om” hat das Universum (Bewusstsein) in Schwingung versetzt.

Klang verfügt über die Fähigkeit, als Frequenz oder Schwingung ins menschliche System zu dringen und dort harmonisierende Wirkung auf das gesamte Energiefeld zu haben, den Geist zu beruhigen und auch auf körperlicher Ebene ein Wohlgefühl zu schaffen, Verdichtungen wieder in Fluß zu bringen.

Die Auswirkungen von Klang sind vielfach erforscht. Besonders schön sichtbar gemacht ist seine Auswirkung in den Wasserkristallbildern des japanischen Forschers Masuro Emoto. Er zeigt, wie sich die Frequenzen von Liebe, Dankbarkeit oder Hass auf die Kristallstruktur des Wassers auswirken. Da wir zu einem großen Teil ebenfalls aus Wasser bestehen, lässt sich das Ergebnis leicht auf uns übertragen.

Im Falle meiner Arbeit gehe ich in Resonanz mit dem Klienten, die Stimme fungiert als Medium. Es ist die “mediale Stimme”, die hier singt und tönt. Häufig kommen Töne und Sequenzen, die ich aus meiner regulären Singstimme gar nicht kenne. “Es” singt sozusagen aus mir in Resonanz mit dem Gegenüber.

Bei der Erstellung persönlicher CD´s richte ich mich ganz auf die Person aus, für die die CD bestimmt ist. Manchmal geben die Menschen ein bestimmtes Thema an, was sich lösen möchte oder bestärkt werden darf.

Jede CD ist einzigartig, ein individuelles Klang-Kunst-Heilwerk, welches den Menschen in positiver Weise unterstützt. Das Tolle ist, man kann es immer dabei haben. Der Klang öffnet einen neuen Raum. Es ist eine Art Rückverbindung zu unserem Ursprung. Gleichzeitig ist der Klang auch physisch direkt spürbar, er geht in die Tiefe. Atem, Herzfrequenz dürfen sich beruhigen. Resonanzräume des Körpers schwingen mit. Es kann Gänsehaut und Kribbeln geben; und im schönsten Falle das, was ich als “Zellentanzen” bezeichne. Im Tiefsten glücklich berührt sein. Möchtest Du Deine persönliche Frequenzen erstellt bekommen? Dann melde dich gerne bei mir: http://tatjanacichon.com/kontakt/

#Soundhealing #Voice #healingart #loveyourself #Frequenzen

Trinity Meditation

https://on.soundcloud.com/VYNNf

Die Meditation ist inspiriert von Richard Rudd und den Kontemplationen über die Gene Keys entstanden. Es wird eine Reihe entstehen, mal mit Klavier, mal Kristallklangschalen, mal Trommeln oder Didgeridoo. Lasst diese Meditation einfach auf euch wirken und den Atem fließen. Ein….und aus….https://on.soundcloud.com/VYNNf

Wir freuen uns über Support für unsere Arbeit: Paypal: voice@tatjanacichon.com

Immer schön atmen

Ihr Lieben,
die Zeit rennt und wir stehen am Frühlingsanfang. Die Natur explodiert und in all dem Chaos drumherum erinnert sie uns daran, dass Fülle ein natürliches Prinzip ist.🌷🐝
Von meinen KlientInnen* höre ich immer wieder, wie fordernd diese Zeit ist, wie sehr sie Bewegung erfordert und persönliche Erweiterung.
Es gibt kaum eine Ausnahme. Die meisten Menschen empfinden diese Zeit als sehr herausfordernd und bei vielen tauchen auch Ängste auf.
Ich möchte euch hier ermutigen. Keine*r von uns ist allein! Wir gehen durch einen globalen Prozess und Veränderungen machen Angst, denn sie bringen etwas mit, was wir nicht kontrollieren können.
Unsere Werte werden geprüft, immer und immer wieder. Aber ist das nicht gut so?
Wenn wir eine Welt kreieren möchten, in der nicht die Gier, sondern das Herz regiert, in der die innere Wahrheit und Integrität höher steht als persönliche Machtinteressen, dann ist eine tiefgreifende Veränderung notwendig. Und zwar für jeden einzelnen Menschen, niemand ist davon ausgeschlossen. Wir dürfen uns entscheiden, täglich. Es sind nicht immer unbedingt große Entscheidungen notwendig. Es sind oft die kleinen Entscheidungen, die unser Leben mit Glück und Freude erfüllen können.
Der Kontakt mit geliebten Menschen. Hilfe, die wir anderen zuteilwerden lassen.
Gerade wenn das Außen überfordernd ist, ist es so wichtig, unsere Wirkung in einem stimmigen Umfeld zu erfahren.
Meine Empfehlung und mein Wunsch ist: Lasst euer Herz offen/weich. Stellt euch die Frage: “Was würde die Liebe tun?”, und richtet euer Handeln danach aus. Es ist so befriedigend und erweiternd und lässt uns die Welt mit anderen Augen betrachten.
Das Interessante ist, dass wir uns damit am meisten selbst helfen, denn die Welt mit liebevollen Augen zu betrachten, erhöht auch die eigene Schwingung und Ausstrahlung. Angst und Stress packen uns weniger an, wenn wir Schritt für Schritt aus einer liebevollen Haltung heraus handeln. Damit ist übrigens unbedingt auch ein liebevoller Blick auf uns selbst gemeint. Mitgefühl mit uns selbst und anderen, ohne den Blick abzuwenden, von dem, was ist, ist eine hohe Kunst. Die Resonanz, die wir erzeugen, ist eine tiefgreifende Dankbarkeit.


Neuerungen:
– Ab 1. Juni 2023 findet ihr mich Praxis technisch wieder in der Leostr. 42 in Köln Ehrenfeld
.
– Ich möchte wieder eine vor Ort Austauschgruppe zum Thema “Neue Zeit” anbieten. 1 x im Monat ein max. zweistündiger Austausch auf Spendenbasis. Wir können gemeinsam meditieren, uns austauschen, aktuelle Themen, die da sind, anschauen und vor allem: Eine gute Zeit miteinander haben! Die Gruppe wird offen gestaltet.
Als Start würde sich der August anbieten, nach den Sommerferien. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bitte bei mir bis Ende Mai, einfach damit ich einen Eindruck bekomme. Ich erstelle dann einen Doodle zur Terminfindung.

– Das geplante Seminar für Anfang September im Hinterhofsalon wird verschoben, den neuen Termin & Ort gebe ich noch bekannt.
– 
Dieses Jahr ist ein Live-Rauhnachtsevent/Seminar
 geplant, ebenfalls unter dem Aspekt der neuen Zeit und mit dem Schwerpunkt der “Seven sacred seals”, auch die Tore der Gnade, die 7 Strahlen der Engel, oder als Schutzsymbol Salomons bekannt. Es wird also mystisch.
Geplant ist das Seminar zwischen dem 29.12-31.12.2023 (aktuell von Freitagabend bis Sonntag, früher Nachmittag). Meditation, Klang, Austausch und Stille, in der der Zauber der Manifestation Platz nehmen darf, erwarten euch. Sobald die Anmeldung eröffnet ist und die Raumfrage geklärt, melde ich mich wieder. Bei Interesse könnt ihr gerne schonmal Rückmeldung geben!!
Auf Wunsch erhaltet ihr im Anschluss den Original-Onlinekurs zu den heiligen 7 Siegeln von Richard Rudd (englischer Mystiker, Poet und Gründer der “Genekeys”). Der Kurs wird dann im Seminarpreis inkludiert und jede*r Teilnehmer*in, die möchte, erhält im Anschluss einen persönlichen Zugang mit dauerhafter Gültigkeit. Es sind wundervolle Meditationen und Reflektionen. https://genekeys.com/seven-seals/ref/1574/


Jetzt wünsche ich euch von Herzen innere Stabilität und den Mut, euch selbst treu zu sein.
Wir sind alle verbunden.
In diesem Sinne und von Herzen freue ich mich auf ein Wiedersehen💖
Tatjana