Preloader image
tatjana
Tatjana Cichon: Artist, Spirit, Coach, Human Design & Genekeys Guide Tatjana ist aktiv als Bewusstseinscoach & Spirituelle Lehrerin, Schauspielerin, Sängerin & Autorin. Außerdem bietet sie persönliche Readings, Begleitung und Weiterbildung zum Thema Human Design & Genekeys an. Tatjana verbindet in ihrer Arbeit ein großes Spektrum an Wissen. Sie verbindet Bewusstseinsarbeit, energetisches Coaching & Klang. Sie schreibt zum Thema Bewusstsein, gibt Seminare, Konzerte, Lesungen und Einzelcoachings. Als Human Design Guide verbindet sie das traditionelle Wissen aus dem Human Design, mit der Schwingungsfrequenz des hologenetischen Profils nach Richard Rudd. Ihre langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, sowie ihre geschulte Empathie und Wahrnehmung machen jedes Reading, jede Sitzung einzigartig. Die Ausdehnung von Bewusstsein, die Suche nach Wahrheit und die Begleitung von Menschen durch die Herausforderungen dieser Zeit sind wesentliche Themen ihrer Arbeit. Tatjana ist ausgebildete Schauspielerin, Transformative Coach, Schamanin & Energetikerin, Human Design & Genekeys Guide. Yogalehrerin & psychotherapeutische Aromapraktikerin.
Heilarbeit, Energiearbeit, Heiler, Feldarbeit, Bewußtseinsarbeit, Stimme, Stimmfrequenzarbeit, Gesang, Yoga, Coaching, Köln, Healer, Artist
-1
paged,author,author-tatjana,author-1,paged-2,author-paged-2,theme-stockholm,stockholm-core-2.4.3,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,tribe-no-js,page-template-stockholm,tec-no-tickets-on-recurring,tec-no-rsvp-on-recurring,select-theme-ver-9.9,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,,qode_menu_,qode-elegant-product-list,qode-single-product-thumbs-below,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive,tribe-theme-stockholm

Erwecke deinen Genius


Gemeinsam mit Ulrike Ahaus und Karen Rémy bieten wir am Freitag, um 18:30 Uhr auf Clubhouse im Haus “Gene Keys ~ Welten” einen Austauschraum zum “Lebenswerk” an.
Das Lebenswerk bezeichnet den Gene Key, der zum Zeitpunkt deiner Geburt in der bewussten Sonne stand. Für die Human Design- Kenner: Es ist das erste Tor des Inkarnationskreuzes.



Beim Lebenswerk geht es um die einzigartige Energie, die jede*r Einzelne von uns in die Welt bringt. Wir betrachten die Herausforderungen und die Gaben, die diese Kodierung mit sich bringt und freuen uns auf deine Erfahrungen.



Das Lebenswerk ist der erste Schlüssel zu unserer Aktivierungssequenz, die auch “Erweckung des Genius” genannt wird.
Das Beste ist: Der Genius ist schon da, eingebaut. Die gemeinsame Kontemplation unterstützt dich (und uns ;-)) darin, ihn noch weiter zu entfalten und dein ureigenstes Licht in die Welt zu tragen.
Sei von Herzen gerne dabei.Lauschend oder teilend.
Wir freuen uns auf DICH!!!
#clubhouse #genekeysretreat #activationdeutsch #lebenswerk #kontemplation #genekeys #genekeyswelten

Yoga Tage 2.0


Es gibt tolle Neuigkeiten!!! Die Yogakonferenz hat mich eingeladen als Speakerin dabei zu sein. Ich freue mich riesig drauf.

“Conscious Living – Unconventional Life” von 14.-18. März 2024 ist eine online live fundraising conference. Neben mir teilen über 40 Expertinnen 5 Tage lang ihr Wissen mit viel Herz, Großzügigkeit  und Freude. Die Themen reichen von Yoga, Coaching, Atem, Tantra, Bewusster Bewegung & Tanz über holistische Medizin, Mediation und Bewusstseinsentfaltung.

Es gibt Konzerte, Vorträge, Live- Coachings, Interviews, Bewegung, Atem- und Yogapraxis.

Alles kostenfrei und für einen guten Zweck. Die Gesundheit unserer Meere und ihrer Bewohner.

Ich freue mich mega an zwei Tagen dabei zu sein und das Wissen um die Magie der #Gene Keys und der #Human Design Matrix weiter in die Welt zu tragen.

HIER kannst du dein kostenfreies Ticket über mich bekommen:

.http://yogakonferenz.live/TatjanaKatharinaCichon

Sei dabei, das wird großartig!!”

#consciousliving #yogatage2.0 #consicousliving24 #fundraisingkonferenz #yogaconference #yogaonline #yogakonferenz #humandesign #genekeys


Clubhouse Kontemplation

Am Sonntag um 11:00 Uhr kontemplieren wir wieder gemeinsam auf Clubhouse den aktuellen Transit.. Diesmal den Gene Key 60.
Dieser Schlüssel, oder für die Human Design-ler, dieses Tor, bewegt sich vom Schatten der Beschränkung, über die Gabe des Realismus, hin zur Siddhi (höchste Verwirklichung) der Gerechtigkeit.
Der Untertitel dieses Gene Keys ist "Das Brechen des Kessels".
Wir unterhalten uns über den Umgang mit Begrenzung und wie wir über ihre Akzeptanz und die Annahme von Beschränkung, diese ausloten, ihre Gesetzmäßigkeiten erkennen und letztendlich überwinden können. Die 60 ist magisch, mystisch und führt uns in die Tiefen der irdischen Existenz.
Clubhouse ist eine kostenfreie Audioapp. Ihr könnt dabei sein und einfach zuhören. Wer mag, ist herzlichst eingeladen eigene Erfahrungen zu teilen. Wir halten einen geschützten Raum. 
Jede:r ist willkommen mit uns einzutauchen in die "Gene Keys -Welten"(so heißt auch unser deutschsprachiger Austauschraum auf Clubhouse).
#GeneKeys #HumanDesign #clubhouse #kontemplation #genekey60 #transit

Be the Light


Im Human Design beginnt das neue Jahr erst am 22.01.2024, wenn wir in den Transit des sogenannten “Startcodons” eintreten. Falls also noch Klärungsbedarf auf der ein-oder anderen Ebene besteht, nutzt dieses Fenster zum “Reinemachen”.


Für Viele war die Zeit zwischen den Jahren turbulent. Ich habe innerhalb der “Holy Nights” einiges an Rückmeldungen zu intensiven Prozessen bekommen, vor allem auf der Beziehungsebene.


Es scheint, als wolle sich das Leben neu sortieren und es steht eine Klärung an, wo und ob unsere Beziehungen noch stimmig sind. Gleichzeitig findet ein ganz wunderbarer Prozess statt, wenn wir ihn erlauben können. Dieser Prozess hat damit zu tun, dass wir uns wieder-finden. 
Es gibt eine Art innere Suche in uns, die uns meist schon ein Leben lang begleitet. Die Suche nach Liebe, Anbindung, Verbundenheit, die wirklich uns meint. Häufig gleichen unsere Beziehungen eher einem Kuhhandel, der mit bestimmten Erwartungen verbunden ist. 


Die wunderschöne neue Energie, die jetzt reinkommt, lehrt uns Klarheit und Wahrheit. Das kann schmerzhaft sein, weil ja zunächst die Ent-täuschung stattfindet und die altbekannten Muster einfach nicht mehr funktionieren wollen. Aus diesem Feld der Klarheit heraus entsteht allerdings eine völlig neue Qualität. Wirkliche Begegnung aus der Wahrhaftigkeit unseres Herzens heraus. 
Ich wünsche uns allen, dass wir diese Begegnungen machen dürfen und uns trauen einander wieder wahrhaftig zu begegnen. Ich wünsche uns allen, dass wir es uns wert sind, von liebe-vollen Menschen umgeben zu sein. Ich wünsche uns allen den Mut, unserer Wahrheit zu folgen und unsere Einzigartigkeit zu ehren. Denn je mehr wir unsere Wahrheit leben und unserer Einzigartigkeit folgen, umso stärker wird unser Licht. Je stärker unser Licht wird, desto vitaler sind wir und werden ein regelrechtes Gefäß für mehr Licht.
Ganz im Sinne des Lichts möchte ich dieses Jahr, gestalten. Je mehr Licht einfließen darf, umso mehr Heilung kann geschehen. Deshalb werden sich all meine Seminare und all meine Arbeit in diesem Jahr damit beschäftigen, mehr Raum für Licht zu schaffen. Das Motto für mich lautet: “BE THE LIGHT”. #HumanDesign #GeneKeys #Meditation #BeTheLight #Klang

Rave New Year


Wir feiern das neue Jahr mit dem kalendarischen Jahreswechsel vom 31.12. auf den 01.01..
Dieser ganze Zeitraum vor und hinter dem Jahreswechsel ist von Feiertagen geprägt und eine besondere Zeit der Einkehr, des Hinterfragens und der Neuausrichtung.
Im besonderen wird die Zeit mit den “weißen Nächten”, den “Raunächten” begangen, die lange bevor die Kirche diesen Zeitraum okkupiert hat, zum Brauchtum gehörten, keltisch, germanisch, slawisch…Die Hinweise und Überlieferungen sind vielfach und noch heute in so mancher Tradition erhalten.
Im Human Design beginnt das neue Jahr deutlich später. Nämlich mit dem Eintritt in einen besonderen Transit, den wir im #Human Design als “Startcodon” bezeichnen. das schmälert die Wirkung der “Raunächte” in keiner Weise, sondern ermöglicht uns eher, uns fein einzuschwingen in das neue Jahr, lässt uns Zeit zur Integration.
Es ist das Tor 41, oder der #Gene Key 41, der das neue Jahr endgültig einläutet. Am 22.01, auf den 23.01.2024 wird dieser Transit aktiv. Hier darf die Welt erträumt werden. Es ist die Fülle aller menschlichen Erfahrung, der Traum des Menschseins, voller Phantasie. Es ist der Hunger nach dem Neuen und dem intensiven Gefühl. Genetisch hat die 41 eine äußerst wichtige Funktion.
Er schwingt sozusagen das Neue ein, vor allem, wenn wir nicht in einer Landschaft sehnsüchtiger Träume verweilen, sondern in den Prozess der Verkörperung gehen. Dann bringt die 41 die Energie der #neuen Zeit. Wer also noch etwas abschließen möchte, bis zum 22.01. bleibt noch Zeit, dann wechseln wir in die 41 und das Neue beginnt mit voller Kraft voraus. Wovon träumst du? Bist du bereit es zu verkörpern?
#Genekeys #HumanDesign #Transit #NeueZeit #RaveNewYear #DreamBig #Startcodon #Raunächte

Holy Nights 2023/24 online

Nachdem ich das ” In Person-Seminar” zu den “Holy Nights” öffentlich gemacht habe, kamen mehrere Anfragen auf mich zu, ob es dieses Jahr nicht auch wieder die Online- Begleitung, mit Klang, Meditationen und nächtlichen Mails über die gesamte Zeit der Raunächte geben könnte.

Ich habe jetzt ein bisschen reingespürt und denke. “Ja!”. Die sollte es auch geben. Das Thema wird dieses Jahr wieder anders und speziell auf die Zeitqualität zugeschnitten. Es wird eine Ebene geben, die alle betrifft und einen zutiefst persönlichen Aspekt.

Das gemeinsame Thema wird sein “Anrufung der Wächter – Calling the Guardians”Wir laden ein, wer uns zur Seite steht, damit sind Helferengel, aufgestiegene Meister und Ahnen gemeint. Die lichtvollen Energien wollen/müssen eingeladen werden, damit sie für uns wirken können! Das ist ein kosmisches Gesetz und wir vergessen es nur allzu oft. Die Wächter dieser Welt respektieren unseren freien Willen und so werden sie nicht eingreifen, wenn wir uns nicht ganz klar mit unserem Bewusstsein darauf ausrichten und sie einladen.

Genau das möchte ich gemeinsam mit dir und euch dieses Jahr in den  “Holy Nights”  machen. Das “Lichtvolle” anrufen! Jeden Tag die Verbindung zu einer höheren Führung herstellen, sodass du dich getragen und geschützt fühlen darfst. Die eigene Schöpferkraft darf gestärkt werden, sowie die Erfahrung eingebunden zu sein, in etwas Höheres. 

Die Raunächte in diesem Jahr möchten die Helfer- Tore öffnen und in dieser rundum so bewegenden Zeit dafür sorgen, dass wir wieder wissen, dass wir um Hilfe bitten dürfen, vielleicht auch sollten und wie wir uns ganz persönlich diese Unterstützung anrufen können.Ausruhen, Wärme, ein bei sich selbst geborgen sein, dürfen die vorherrschenden Qualitäten dieser Zeit sein.  Denn oft kommen wir gar nicht an unsere tieferen Schichten, weil wir schlichtweg nicht mehr entspannen und loslassen können, um den Raum für tiefere Prozesse zu eröffnen.

Die “Anrufung der Helfer & Wächter” ist sozusagen das Oberthema dieser magischen Zeit in diesem Jahr. Gleichzeitig gibt es wieder einen ganz persönlichen Teil, denn das Lichtvolle wohnt auch in uns;-)

In diesem Jahr möchte ich euch einen Ort im eigenen Innern  vorstellen, der ganz heil und unverletzt ist. Im Human Design (bzw. in den Genekeys nach Richard Rudd) wird er als der spirituelle Kern bezeichnet. Es ist der “SQ- Spiritual Quotient”. Jede:r hat einen anderen SQ, eine andere Kernenergie. Für alle, die bei den “Holy Nights” dabei sind, werde ich den persönlichen SQ berechnen und beschreiben. Dieser Teil ist völlig persönlich und wird selbstverständlich nur DIR zugesendet;-)

Der SQ bezeichnet einen Ort in uns, in dem wir pure Essenz sind. Sich mit dieser Essenz zu verbinden, kann ungemein kraftvoll sein.Wir rufen also unsere Helfer an, von einem Ort in uns , der heil ist und ganz. Wir dürfen uns erholen, dürfen weich werden und berührbar.

[ameliaevents type=list]
Hier das Paket:
Die Holy Nights 23/24 beinhalten "Die Anrufung der Wächter"

- 12 Tagesimpulse mit Text und Bild zu der Tagesenergie und den damit verbundenen Helfern per Pdf. (immer um Mitternacht) Ab dem 25.12. 0:00 Uhr-06.01.2024, 0:00 Uhr.
- 1 Persönlicher Einblick in den eigenen SQ (individuell für jede:n Teilnehmer:in) per Pdf.
- 12 Invokationen (Anrufungen), für den Tag verfasst, als Pdf. und mp3 (aufgenommen und eingesprochen von mir im Studio)
- 2 Meditationen  (Helferenergien & Farbstrahlen) Pdf. und per mp3 (Studioaufnahmen)
- 1 Meditation zum Eintauchen in den eigenen SQ , als Pdf. und per mp3 (Studioaufnahme)
- Klangsequenzen und Gesänge zu den unterschiedlichen Aspekten (Studioaufnahme).

...und natürlich wie immer eine vorbereitende Mail mit Ritual Vorschlägen/Impulsen (Räucherwerk, Öle, Altar) und allen Infos, sowie eine nachbereitende Mail zum Nachspüren und Integrieren.

!!Bis zum 30.11.2023 gilt hier der Frühbuchertarif von 220,- € (verbindliche Anmeldung und Zahlung)!!
 Ab dem 1. Dezember 290,-€. Bitte meldet euch zeitnah, damit ich weiß, ob ich das Projekt angehen kann, denn es braucht eine Mindestteilnehmerzahl, um das Projekt zu finanzieren;-)

Juwelen aus der Krise schöpfen

Juchuh! Ich freue mich, endlich ist es wieder soweit. Es geht nach Hamburg, diesmal nach Wandsbek! “Juwelen aus der Krise schöpfen”, so heißt das neue Seminar oder vielleicht eher das Motto.


Leben ist intensiv in dieser Zeit. Irgendwie ist es das immer, aber mal ehrlich: Fühlt sich das gerade nicht anders an? Irgendwie viel? Viel mehr als sonst? Und hast du nicht auch das Gefühl es hört gar nicht mehr auf? Alles ist im Wandel, Krisenherde auf der ganzen Welt, aber auch im persönlichen.
Auf der Beziehungsebene zeigen sich so einige Veränderungen, manches teilt sich, anderes verbindet sich. Partnerschaften und Freundschaften werden hinterfragt.
Alles geht so rasend schnell. Manchmal weiß ich gar nicht wohin ich meine Aufmerksamkeit lenken soll. Dazu kommen existenzielle Bedrohungen und Sinnfragen.
Es gibt diesen Teil, der ist beängstigend. Es fühlt sich ohnmächtig an. Aber da ist noch etwas anderes. Es ist eine innere Stimme, die sich erhebt, zunächst vielleicht ganz leise. Sie fragt:” Moment mal, was machst du hier eigentlich?”.


Mit dieser Frage fängt das Erinnern an, das erinnern an mich selbst, an meine Träume, meine Ideale und die Art und Weise, wie ich mit Menschen umgehen und zusammen sein möchte. Sie bringt mich zurück in meine Präsenz, meinen Körper, meinen Atem im Jetzt.


Es klingt so banal, dabei ist es eine der größten Herausforderungen. Wirklich präsent zu sein, mit allem was ist, hier und jetzt. Mein Wunsch ist es mit meiner Arbeit Räume zu schaffen, in denen wir einfach sein dürfen, authentisch, mit allem was ist. Räume, in denen wir uns gefahrlos begegnen und spüren dürfen. Erinnern an den heiligen Ort in uns, der frei ist, unverletzt und nicht bewertet. Ein Ort der Annahme und Versöhnung.


In Hamburg wird es am Sonntag Vormittag eine Gruppe zum Thema: “Neue Zeit & Embodiment” geben.


Samstag ganztägig und Sonntag nachmittags biete ich Einzel-Sessions an. Ich arbeite medial, energetisch, mit Klangfrequenzen meiner Stimme und bodenständiger Bewusstseinsarbeit;-)

Es gibt noch wenige freie Plätze!!


Kontakt über isabell_oswald oder tatjanacichon.com/kontakt/


#heilarbeit #meditation #neuezeit #bewusstsein #genekeys #humandesign #klang #loveyouself #hamburg #spirit

Juwelen aus der Krise

Endlich wieder in Hamburg!!! In diesem Seminar geht es um grenzenlose Selbstannahme. Klang, Meditation, Bewusstseinsausrichtung und ein Feld des achtsamen Teilens, in gehaltenem Raum, unterstützen uns dabei, die Juwelen zu bergen, die in uns auf Entdeckung warten. Freitag 19:00 Uhr- 21:00 Uhr, Samstag 10:00 -17:00 Uhr, Sonntag 10:00- 14:00 Uhr

Bis zum 1.10.2023 gilt der Frühbuchertarif von 250,-€. Hier könnt ihr euch anmelden: http://tatjanacichon.com/kontakt/

Frequenzgesänge

Im Juli ist es wieder soweit. Ich nehme persönliche Frequenzgesänge auf. Obertonreiche Klangfrequenzen, die ich in Resonanz mit dem Menschen singe. Klang und Gesänge gehören zu den ältesten “Heilweisen” der Welt. In der vedischen Lehre ist das Universum aus Klang entstanden. Die Vibration des “Om” hat das Universum (Bewusstsein) in Schwingung versetzt.

Klang verfügt über die Fähigkeit, als Frequenz oder Schwingung ins menschliche System zu dringen und dort harmonisierende Wirkung auf das gesamte Energiefeld zu haben, den Geist zu beruhigen und auch auf körperlicher Ebene ein Wohlgefühl zu schaffen, Verdichtungen wieder in Fluß zu bringen.

Die Auswirkungen von Klang sind vielfach erforscht. Besonders schön sichtbar gemacht ist seine Auswirkung in den Wasserkristallbildern des japanischen Forschers Masuro Emoto. Er zeigt, wie sich die Frequenzen von Liebe, Dankbarkeit oder Hass auf die Kristallstruktur des Wassers auswirken. Da wir zu einem großen Teil ebenfalls aus Wasser bestehen, lässt sich das Ergebnis leicht auf uns übertragen.

Im Falle meiner Arbeit gehe ich in Resonanz mit dem Klienten, die Stimme fungiert als Medium. Es ist die “mediale Stimme”, die hier singt und tönt. Häufig kommen Töne und Sequenzen, die ich aus meiner regulären Singstimme gar nicht kenne. “Es” singt sozusagen aus mir in Resonanz mit dem Gegenüber.

Bei der Erstellung persönlicher CD´s richte ich mich ganz auf die Person aus, für die die CD bestimmt ist. Manchmal geben die Menschen ein bestimmtes Thema an, was sich lösen möchte oder bestärkt werden darf.

Jede CD ist einzigartig, ein individuelles Klang-Kunst-Heilwerk, welches den Menschen in positiver Weise unterstützt. Das Tolle ist, man kann es immer dabei haben. Der Klang öffnet einen neuen Raum. Es ist eine Art Rückverbindung zu unserem Ursprung. Gleichzeitig ist der Klang auch physisch direkt spürbar, er geht in die Tiefe. Atem, Herzfrequenz dürfen sich beruhigen. Resonanzräume des Körpers schwingen mit. Es kann Gänsehaut und Kribbeln geben; und im schönsten Falle das, was ich als “Zellentanzen” bezeichne. Im Tiefsten glücklich berührt sein. Möchtest Du Deine persönliche Frequenzen erstellt bekommen? Dann melde dich gerne bei mir: http://tatjanacichon.com/kontakt/

#Soundhealing #Voice #healingart #loveyourself #Frequenzen

Human Design Basics

Human Design ist eine lebendige Matrix, die uns Einblick in unsere eigene, innere Mechanik
gewährt, sowie mögliche tiefgreifende Konditionierungen aufzeigt.
Das eigene Design zu kennen, die Dynamiken im Zusammenleben und Arbeiten mit
anderen Menschen zu verstehen, kann eine große Hilfe und Erleichterung darstellen.
Wir können Bedürfnisse besser verstehen und so manches vielleicht weniger persönlich
nehmen. Gleichzeitig bietet Human Design eine Möglichkeit, einander in der Einzigartigkeit
zu betrachten und zu unterstützen.
Ich möchte hier in 4 Terminen, mit Start 14.10.23, die Möglichkeit bieten, einen Design-Chart
mit den Basisinformationen lesen zu können und Grunddynamiken des Charts zu verstehen.

Hilfreich für alle, die Human Design im Miteinander nutzen wollen, aber auch interessant für
begleitende Berufe, oder Lehrer. Es gibt einen ersten Eindruck, wie wir uns selbst und
andere in der eigenen Stimmigkeit unterstützen können. Auch Eltern können ungemein von
diesem Wissen profitieren.
Start ist der 14.08.2023, 20:00 Uhr. Die Reihe findet online per Zoom statt. Es gibt eine
Aufnahme, plus Skript. Weitere Termine: 11.09./09.10./13.11.
Wer nicht persönlich dabei sein kann, kann sich die Aufzeichnung anhören.
Bei Interesse oder Fragen gerne einfach an mich: hd@tatjanacichon.com
oder über den Kontakt http://tatjanacichon.com/kontakt/